Belly Off 3 – Woche 5

Image

Abgenommen, yay! 66,2 kg zeigte die Waage am Sonntag an, also Normalgewicht! Jubeltrubel!

Gerade bin ich bei einem Freund zu Besuch, deshalb ist das Waage-Ergebnis nicht ganz so aktuell. Und deshalb wird das auch diese Woche ein bisschen schwieriger mit dem Abnehmen. Ich habe nämlich keine Lust, ihm mit meiner Diät auf die Nerven zu gehen. Und mit meinem Fasten. Aber das darf man ja eigentlich sonntags auch sein lassen. Ich hab das einfach auf Montag verschoben, das ist doch auch ok, oder?
Wir waren gestern bei einer furchtbar tollen Italienerin und ich habe richtig leckere Pizza mit Spinat und Gorgonzola gegessen. Hui! Und dann haben wir noch getauscht und er hatte Bolognese, also doch ein bisschen Fleisch. Ach ja und Nachtisch. Den kann man ja schlecht stehen lassen, sonst ist die Restaurant-Mamma beleidigt. Ähem.

In der letzten Woche war ich aber ganz furchtbar brav. Kein Fleisch, nix Süßes und bis auf eine kleine Ausnahme auch keine Milchprodukte. Dafür gab es dann leckeres Quinoa-Chili und am Wochenende ebenso leckeres Kichererbsen-Curry. Und keinen Sport. Hat aber auch nicht dazu geführt, dass ich fitter werde. Menno. 😦

Ich rechne nicht damit, dass ich diese Woche viel abnehme. Ich bin eigentlich hier, um an Hausarbeiten zu arbeiten (klappt gut, bin fleißig, sieht man, ne?), sitze also viel rum. Mein Fitnessstudio ist zuhause, die Gegend hier kenne ich nicht und außerdem bin ich immer noch zu erkältet zum Sport machen.
Außerdem bekomme ich natürlich leckere Restaurants gezeigt, bin morgen in Frankfurt verabredet und heute Abend kochen wir fein. Ziegenkäsetaler, gebacken. Die lachten uns gestern beim Einkaufen so an. Furchtbar ungesund, ich weiß. Aber ich kurbel einfach meinen Stoffwechsel noch mal was an. Oder so.

Mal sehen, was das gibt. Wenn ich diese Woche mein Gewicht halten kann, wäre ich schon mal sehr glücklich. Dann ist Halbzeit und ich hätte fast die Hälfte abgenommen von dem, was ich mir vorgenommen habe. Und die Wochen danach kommt ja kein böses Karneval mehr dazwischen.

Zusammenfassung:
Start: 68,6 kg – BMI 25,8
Woche 1: 69 kg – BMI 26
Woche 2: 67,9 kg – BMI 25,6
Woche 3: 66,6 kg – BMI 25,1
Woche 4: 67 kg, BMI 25,2
Woche 5: 66,2 kg – BMI 24,9

Links zu den anderen fleißgen Abnehmern:
Antje, Björn, Buckelhard, Can-RnB, Caro, Carsten & Thomas, Chliitierchnübler, Corinna, Dentaku, Dirk Olbertz, Dirk Steins, Dr. Sheldon-Harper, Fairy, Flyerzwomille, Frances Ligeia, Frau K, Gelrueb, Hermann, Hucki, Ideenkind, Ilovechaos, Jan Grewe, Julia McRed, Kaal, Kai Nehm, Klaeui, LennyUndKarl, Lomomo, Maik, Marco Stoehr, Mark Olan, Mary Malloy, Mathis, Matthias, Matze, Matzel, MC Winkel, Michelle, Mina, Mocca, Mokkaauge, Nicole, Nille, Oliver, Phil, Rachel, Rebecca, Sebastian, Starkilla, Stefan, Steffi, Stiller, Stijepan, Thomas, Toby, Tyler, Uli, Ulli, Volker, Vorstadtprinzessin, Wannabehealthy, Wasserstoffperoxid, Zeitzeugin

Advertisements

15 thoughts on “Belly Off 3 – Woche 5

  1. Pingback: Belly Off 3 – Ende der fünften Woche » Olbertz.de

  2. Pingback: ChliiTierChnübler » Blog Archive » Belly Off 3.5 – Fasnacht

  3. Pingback: Belly Off 3 | #boff3 – Woche 5: Karneval und Kurzurlaub « GEHIRNORGASMEN

  4. Pingback: belly down – muscles up (#boff3) – Woche 6 | ilovechaos

  5. Pingback: #boff3 – Woche fünf – Hasencore

  6. Pingback: BOFF3 – Aktuelles Gewicht #boff3 February 19, 2013 at 07:15AM

  7. Pingback: Woche 5 #boff3 | Hauptstadtkind

  8. Pingback: #Boff3 – Woche 5 | Vorstadtprinzessin

  9. Pingback: Warum ich laufe! Tales from the Geekside

  10. Pingback: Belly Off3 – Woche 5 - trau.kainehm

  11. Pingback: #BOFF3: Woche 5

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s